banner

Offen reden – engagiert dagegen: Anti-Gewalt Projekt sorgt für präventiven Schutz


Bedroht, getreten, bespuckt, gekratzt, gebissen, beleidigt, sexuell belästigt: Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gesundheitsbereich leider häufig Alltag in Österreichs Spitälern. Gesprochen wird darüber meist nur hinter vorgehaltener Hand. Wut, Depression, Angst, Schuldgefühle, Burnout und verschiedenste körperliche Verletzungen sind mögliche gravierende Folgen. Das Tabu Gewalt gegen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufzubrechen ist Ziel eines bisher einzigartigen Projekts des Krankenhauses St. Josef Braunau der Franziskanerinnen von Vöcklabruck.

Weiterlesen...

Patientenbegleiterinnen: Kleine Taten mit großer Wirkung

Mit der typischen grünen Kluft und Kopfbedeckung des OP-Teams kann man Patricia Schweitzer kaum von Ärztinnen und Ärzten sowie Pflegepersonal im Orthopädischen Spital Speising unterscheiden. Sie bewegt sich verantwortungsbewusst und selbstsicher durch das Krankenhaus. Doch ihr Aufgabenbereich befindet sich außerhalb des OPs zwischen Krankenzimmer und Operationssaal. Dort wo sich Patientinnen und Patienten kurz vor dem medizinischen Eingriff aufhalten – in der sogenannten OP-Schleuse. Manchmal kann es hier zu Wartezeiten kommen und Patricia Schweitzer steht in dieser Zeit zur Seite. Sie beruhigt mit Hilfe von Gesprächen und Zuwendung und schenkt dabei ihre volle Aufmerksamkeit.

Weiterlesen...

Austria for Eritrea: Hilfe für die Ärmsten der Armen

Eritrea liegt im Nordosten Afrikas und zählt zu den ärmsten Ländern der Welt. Die Bevölkerung Eritreas leidet nicht nur unter der bedrückenden wirtschaftlichen Lage und politischen Restriktionen, sondern auch an einem unübersehbaren Mangel an medizinischer Versorgung. So stehen 4,3 Millionen Menschen lediglich 160 Ärztinnen und Ärzte zur Verfügung, darunter nur ein Urologe. Aus diesem Grund hat vor zehn Jahren der damalige Leiter der Kinderurologie des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern Linz gemeinsam mit dem Hammer Forum und dem Rotary Club Linz Altstadt das Projekt Austria for Eritrea gegründet.

Weiterlesen...

In guten Händen. Im Ordensspital.