banner

Barmherzige Schwestern Linz: „Urli“ lindert Kinderängste

2016 04 05 urli 120Die Kinderurologie des Krankenhaus‘ der Barmherzigen Schwestern in Linz genießt international einen ausgezeichneten Ruf. Jährlich werden dort mehr als 1.000 Kinder stationär aufgenommen und behandelt. Viele der kleinen Patienten haben ihr Lieblingskuscheltier oder ihre Lieblingspuppe als Begleiter und Seelentröster mit. Und genau das war die Ursprungsidee für "Urli",die Kuschelpuppe, mit der den kleinen Patientinnen und Patienten so kindgerecht und schonend wie möglich erklärt wird, wie der Arzt sie behandeln wird.

Weiterlesen...

„Ort der Begegnung“ – Ganzheitliche Fürsorge im Krankenhaus der Elisabethinen in Linz

Einen Abend lang die beruhigenden Klänge eines Streicherensembles genießen, sich von Gesang in eine andere Welt entführen lassen und bei der Betrachtung künstlerischer Werke seiner Fantasie freien Lauf lassen – das und noch vieles mehr bietet der „Ort der Begegnung“. Vor zwölf Jahren wurde das Projekt im Krankenhaus der Elisabethinen in Linz ins Leben gerufen. Seither freuen sich nicht nur Patienten und Patientinnen des Krankenhauses über das außergewöhnliche Angebot. Für sie ist der „Ort der Begegnung“ ein Ort der Freude, der Inspiration und des Miteinanders.

Weiterlesen...

„Trauer & Trost“ – die Trauergruppe der Palliativstation begleitet Menschen beim Abschiednehmen

Ein Dienstagnachmittag im März, die Tür des Seminarraums neben der Cafeteria im Krankenhaus Göttlicher Heiland steht weit offen. Ein freundlich geschmückter Tisch mit Blumen und Kerzen, Kaffeeduft und Kuchen laden zum Eintreten ein. Wer genauer hinschaut, sieht auch die liebevoll vorbereiteten Textrollen auf jedem Platz und Taschentücher, die auf dem Tisch liegen. Hier trifft sich einmal im Monat die Trauergruppe der Palliativstation St. Raphael „Trauer und Trost“ - beides hat Platz bei dem eineinhalb-stündigen Treffen.

Weiterlesen...

In guten Händen. Im Ordensspital.