banner

Hubert Eisl ist neuer Geschäftsführer im KH Göttlicher Heiland

2016 09 08 Hubert Eisl Am 16. August 2016 hat Hubert Eisl die Geschäftsführung im Krankenhaus Göttlicher Heiland, einem Unternehmen der Vinzenz Gruppe, übernommen. Der ehemalige ELGA-Geschäftsführer bringt langjährige Erfahrung im Gesundheitswesen mit.

Mit Hubert Eisl konnte ein erfahrener Manager im Gesundheitsbereich gewonnen werden: Die letzten beruflichen Stationen vor der Übernahme der Geschäftsführung des KH Göttlicher Heiland führten ihn vom internationalen Consultingun-ternehmen Accenture über die IT-Services der Sozialversicherung GmbH, deren Auf- und Ausbau er als Bereichsleiter mitgestaltete, zur ELGA GmbH, wo er seit 2010 als technischer Geschäftsführer für die Realisierung der elektronischen Gesundheitsakte verantwortlich war. Hubert Eisl studierte Betriebsinformatik und Health Care Management.

Den Wechsel zum KH Göttlicher Heiland sieht er als große Chance und Herausforderung: „Das Krankenhaus Göttlicher Heiland ist ein etabliertes Haus mit Tradition und exzellentem Ruf, das entsprechend der Strategie der Vinzenz Gruppe in den kommenden Jahren einen Veränderungsprozess durchlebt und sich zur Fachklinik entwickelt. Mit der Spezialisierung auf Gefäßmedizin, Herzerkrankungen, Neurologie und Chirurgie und dem speziellen Know-How in der Versorgung älterer Menschen sehe ich auch für die Zukunft hervorragende Perspektiven. Ich freue mich, diesen Weg mit meinen vielen Kolleginnen und Kollegen zu gehen“, ist Eisl überzeugt.

Hubert Eisl ist verheiratet und hat eine Tochter.

[rs]

 

So erreichen Sie uns

weiter ... http://www.ordensgemeinschaften.at/component/content/article/56-ordensspitaelerwebsite/ordensspitaeler-presseraum/2829-hubert-eisl-ist-neuer-geschaeftsfuehrer-im-kh-goettlicher-heiland

In guten Händen. Im Ordensspital.